Im Rahmen eines gemeinsamen Modeprojekts mit dem Vogelsang-Gymnasium in Solingen wurden im Kunstunterricht beider Schulen Modefirmen gegründet, deren Aufgabe es war Schuluniformen zu entwerfen. Über dieses noch nicht abgeschlossene Projekt werden wir in Kürze ausführlich berichten.

An der DSH jedenfalls schlossen sich Tau Hartikainen und Rebecca Erdelen aus der 11a zum Modestudio "borabora" zusammen und entwickelten in vielen Arbeitsstunden ihr erstes und großartiges Unikat.

Bei den Fotoshootings stellte sich dann schnell heraus über welche darstellenden und fotografischen Talente die beiden jungen Künstlerinnen verfügen: in diesem Fall Rebecca als ausdrucksstarkes und authentisches Modell und Tau als Fotografin, mit viel Gefühl für Licht und Stimmung, für Flächenaufteilung und Farbkomposition.

Und ganz nebenbei noch präsentieren sich die Beiden als phantastische Modedesignerinnen...